Game Preview: Carolina Panthers vs. Las Vegas Raiders – Week 1

Hallo zusammen!

Mit unserer neuen Rubrik „Game Preview“ könnt ihr euch nun jede Woche darauf verlassen, dass wir euch gut auf die kommenden Spieltage vorbereiten und ihr folglich vor Familie und Freunden mit Fachwissen glänzen könnt.

In der heutigen Ausgabe wollen wir euch auf das erste Saisonspiel gegen die Las Vegas Raiders einstimmen.

Hierzu werden wir euch unseren nächsten Gegner zunächst vorstellen. Danach werden die Stärken und Schwächen der beiden Teams beleuchtet, sowie die Key-Player auf beiden Seiten benannt. Zum Schluss wird eine persönliche Einschätzung zum Spielausgang abgegeben.

Außerdem dürft ihr euch über die Stimmen der in Deutschland ansässigen gegnerischen Fanclubs freuen, indem sich diese zunächst vorstellen und schließlich ihre Sicht auf das Spiel kundtun.

Vorstellung der Las Vegas Raiders

Die Las Vegas Raiders nahmen 1960 erstmals am Spielbetrieb in der American Football Leauge (AFL) teil. Damals allerdings unter dem Namen Oakland Raiders.

Aufgrund eines juristischen Streits zogen die Raiders 1982 nach Los Angeles. Bis 1994 existierten die Los Angeles Raiders, bevor sie aufgrund von Streitigkeiten bezüglich des Baus eines neuen Stadions wieder nach Oakland zogen.

2020 zogen die Raiders dann in ihre neue Heimat – nach Las Vegas.

Headcoach des Teams ist derzeit Jon Gruden.

Der deutsche Fanclub heißt „The Black Hole Chapter Germany“ – kurz TBH Germany. Einzelheiten hierzu erfahrt ihr im Interview mit David vom TBH Germany.

Wo liegen die Stärken? Welche Schwächen haben die Teams?


Carolina Panthers:

Die größte Stärke der Carolina Panthers liegt in der Offense. Hervorzuheben ist unser Wide-Receiver-Trio, bestehend aus Robby Anderson, Curtis Samuel und DJ Moore. Alle drei sind Top-Receiver und ergänzen sich zudem sehr gut.

Auf der Running Back Position spielt Christian McCaffrey. Dieser ist viel mehr als ein einfacher Running Back. Mit über 1.000 Rushing und Receiving Yards im letzten Jahr zeigte McCaffrey, dass er für gegnerische Defenses unberechenbar ist.

Als eine Stärke der Defense ist der Pass Rush der Panthers zu erwähnen. In der letzten Saison konnten wir 53 Sacks verzeichnen, dies stellt den zweitbesten Wert der gesamten NFL dar.

Vorteilhaft auf beiden Seiten des Balles ist in jedem Fall, dass der Gegner die Taktiken der Panthers nur sehr schwer einschätzen kann, da der Trainerstab fast komplett ausgetauscht wurde und es noch kein Tape von den Spielen unter der Leitung der neuen Coaches gibt.

Die Schwäche in dieser Saison wird bei den Panthers in der Pass-Defense liegen. Durch den Verlust von Bradberry und die Verletzung von Eli Apple, sind wir auf der Cornerback-Position dünn besetzt. Es bleibt abzuwarten, wer neben Jackson spielen wird und wie die jungen Rookies sich in der NFL beweisen werden. Womöglich wird Troy Pride Jr. den Spot als Cornerback Nr. 2 bekommen.

Unsere Rush Defense war letztes Jahr mit 5,2 Yards per Carry, 143,5 Yards per Game im unteren Drittel der Liga. Folglich ist die Verteidigung gegen den Lauf als Schwäche der Panthers zu bezeichnen.  An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass unser neuer Starting Middle-Linebacker – Tahir Whitehead – die letzten beiden Saisons bei den Raiders verbracht hat. Beispielsweise trug er mit 108 Tackles im Jahr 2019 zu der starken Verteidigung gegen den Lauf bei.

Doch Whitehead könnte nicht nur ein Upgrade im Hinblick auf die Rush Defense der Panthers sein, vielmehr konnte er wichtige Informationen über das Playbook der Raiders preisgeben. Das kann durchaus insgesamt als Vorteil für die Panthers verbucht werden.

Las Vegas Raiders

Die Stärke der Las Vegas Raiders war 2019 vor allem die Rush-Defense. Mit nur 3,9 Yards per Carry und 98,1 Yards per Game belegten die Raiders damit den 8. Platz in der gesamten NFL.

Zudem war das Laufspiel mit Josh Jacobs auf der Runningback-Position jederzeit gefährlich. Gleich in seiner Rookie-Saison zeigte Jacobs was in ihm steckt. Mit 1.150 Yards und 7 erlaufenen Touchdowns, brauchte er sich vor der Konkurrenz nicht zu verstecken.

So gut die Defense gegen den Rush war, so schwach war die Defense gegen den Pass. Mit einem durchschnittlichem 103,8 Rating des gegnerischen Quarterbacks war die Passing Defense auf Platz 31 der NFL.

Wer kann sich in dieser Partie als Schlüsselspieler herausstellen?


Carolina Panthers:

Offense:

Alle Augen werden auf Teddy Bridgewater gerichtet sein. Die Ära von Cam Newton ist vorbei, nun beginnt eine neue auf der Position des Quarterbacks.

Kann Teddy Bridgewater an die Leistung bei den Saints (9 TD / 2 INT, 153,8 Rating) anknüpfen? Wie gut konnte sich die Offense in der kurzen Preseason ohne Vorbereitungsspiele schon auf den neuen Quarterback einstellen? Aufgrund der schwachen Passing-Defense der Raiders wird es wichtig sein, dass Teddy Bridgewater die Defense immer wieder mit gefährlichen Pässen attackiert und nicht zur Ruhe kommen lässt. Mit den schnellen Wide-Receivern sollte es möglich sein, Big Plays zu kreieren. Wenn das Passing-Game einmal ins Rollen kommt, wird auch unser Runningback  zu seinen Chancen gegen die gute Rush-Defense der Raiders kommen.

Defense:

Für die Panthers wird es wichtig sein, dass der Lauf gestoppt wird. Hier ist unser erster Pick im 2020er Draft im Mittelpunkt – Derrick Brown.

Brown hatte in der 2019er College Saison 11,5 Tackles for Loss und kann grundsätzlich sein Spiel gegen den Lauf als seine Stärke bezeichnen. Kann er in der NFL an seine starken Leistungen anknüpfen? Kann er sich gegen eine gute O-Line der Raiders beweisen? Dies wird im Duo mit dem wiederkehrenden KK Short interessant zu beobachten sein.

Las Vegas Raiders:

Offense:

Für die Raiders wird es wichtig sein, Josh Jacobs gut ins Spiel zu bekommen. Der Running Back war letztes Jahr mit 1,150 Yards, 4,8 Yards per Carry und 7 TDs der beste Spieler in der Offense der Raiders. Gegen die schwache Lauf-Verteidigung der Panthers kann es ein Schlüssel sein, die Defense immer wieder mit Läufen anzugreifen und lange auf dem Feld zu lassen.

Defense:

Cory Littleton kam von den LA Rams zu den Las Vegas Raiders. Littleton ist ein beweglicher Linebacker, welcher sehr gut in der Coverage ist. Er wird der sonst so schwachen Pass-Defense sicherlich gut tun. 2019 konnte er 2 Interceptions fangen. Dazu hatte er 2 Forced Fumbles und 4 Fumbles recovered.

Kann Littleton dem Backfield genug Unterstützung geben, damit die Pass-Defense stabil bleibt?

Meine persönliche Einschätzung zum Spiel

Eine persönliche Einschätzung zu diesem Spiel abzugeben ist schwierig. Bei beiden Teams kann man noch nicht sagen, was einen zu erwarten hat. Die Offense der Carolina Panthers ist stark genug, um gegen die Raiders viele Punkte zu erzielen. Schwieriger ist es, die Defense einzuschätzen. Wie weit sind die Rookies am Anfang der Saison?

Kann unsere Defense Josh Jacobs aufhalten, so ist ein Sieg hier durchaus möglich. Können wir den Lauf jedoch nicht stoppen, so wird das ein langer Abend für eine noch unerfahrene Defense.

Tipp: Knapper Sieg – 28:21 für die Carolina Panthers.

Interview mit dem Fanclub der Las Vegas Raiders “The Black Hole Germany”

Daniel vom “The Black Hole Germany” hat sich zur Beantwortung der Fragen bereiterklärt. Er teilt uns mit, wie er das Spiel einschätzt und auf welches Ergebnis er tippt. Vielen Dank dafür!

1. Hallo Daniel! Stell dich und deinen Fanclub bitte einmal vor!

Hallo! Mein Name ist Daniel Hambach vom TBH Germany. Stellvertretend werde ich probieren Eure Fragen zu beantworten. Unser Chapter besteht seit etwas mehr als 4 Jahren und wir haben knapp über 30 Mitglieder im Chapter!

2. Wie schätzt Ihr die Panthers ein? Könnt ihr Stärken und Schwächen ausmachen?   Was muss euer Team umsetzen, um das Spiel zu gewinnen?

Die Panthers stehen für mich in dieser Saison vor einem Neuanfang, da wirklich einiges passiert ist in dieser Franchise. Man weiß selbst nicht wo man steht.
Die Stärken der Panthers liegen für mich klar im Laufspiel! Als Schwäche sehe ich generell die Defense!
Die Raiders müssen in diesem Spiel klar auf die Offense setzen. Gerade die O-Line wird ein Schlüssel sein. Sollte Carr Zeit bekommen, hat er Waffen in dieser Saison!

3. Welche Stärken und Schwächen hat euer Team?

Auch für die Raiders ist vieles neu. Gerade was den Roster betrifft, ganz klar! Insgesamt ist das Team jetzt stärker besetzt, insbesondere in der Secondary und grundsätzlich in der Defense!
Auch in der Offense ist mehr zu erwarten diese Saison!

4. Nenne den Schlüsselspieler eurer Defense. Was macht ihn so unverzichtbar? Was ist von ihm in diesem Spiel zu erwarten?

Als Schlüsselspieler in der Defense denke ich, wird es nur im Verbund funktionieren. Defensive-End Crosby hatte eine klasse Saison im ersten Jahr seiner NFL-Karriere. Es sind jedoch auch einige Gesichter neu dazu gekommen, es bleibt abzuwarten. Ich denke, dass Crosby ein neues Gesicht der Defense werden kann. Auch wenn er die letzte Saison bestätigen kann, wird es für mich nicht den einen Starspieler in der Defense der Raiders geben.  Es wird auf das Zusammenspiel im gemeinsamen Verbund ankommen!

5. Nenne den Schlüsselspieler eurer Offense. Was macht ihn so unverzichtbar? Was ist von ihm in diesem Spiel zu erwarten?

In der Offense ist es für mich im Laufspiel klar Josh Jacobs. Von ihm wird man noch einiges erwarten können!
Carr hat diese Saison viele Waffen. Ich denke aber auch, dass es in der Offense keine Stars gibt! Sie verfügt dennoch über Qualität, es bleibt abzuwarten.
Letztlich wird viel von Derek Carr abhängen.

6. Wie geht das Spiel aus? Gib bitte einen Tipp ab!

Das Spiel wird meiner Meinung nach knapp ausgehen und spannend werden. Das ist meine Einschätzung!
Ich denke, die Raiders gewinnen knapp mit 20:17!!

 

Quelle: NFL.com
Bildquellen: Panthers.com; Golden Gate Sports

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.